Videos Windows 8 — 02 Juni 2011

Auf der Computex hat Microsofts Co Chef Michael Angiulo die neue Oberfläche von Windows 8 vorgestellt. Windows 8 sei angeblich von Grund auf neu entwickelt worden vom eine Bedienung durch Finger zu gewährleisten.

Es gibt jetzt einen personalisierten Bildschirm, der dem des Windows Phones ähnelt, der Bildschirm besteht aus Kacheln auf denen Informationen von den Programmen zu sehen ist. Etwa ungelesene Emails, Tweets, Wetter, Termine und vieles mehr. Diese Anwendungen mit den Kacheln können von Entwicklern mithilfe von Javascript und Html5 entwickelt werden.


Wenn die Programme gestartet werden laufen sie im Vollbildmodus ohne Menüzeile und Statuszeile etc., also nicht außer dem Programm selber ist zu sehen. Wischt man mit dem Finger von Links nach rechts auf dem Bildschirm wechselt man zwischen gestarteten Programmen. Lässt man den Finger einen Moment liegen wird das zweite Programm neben dem gerade laufenden angezeigt.

In diesem Video wird die neue Oberfläche von Windows 8 vorgestellt.

Für die Eingabe gibt es zwei Tastaturen, die eine legt sich über die ganze Displaybreite, und die andere hat links und rechts kleine Felder mit denen man die Tastatur mit den Daumen bedienen kann, wenn man das Tablet in beiden Händen hält.

Neben dieser komplett neuen Oberfläche gibt es auch noch die normale Oberfläche von Windows. Bisher ähnelt diese noch stark Windows 7 bis auf kleine Detailverbesserungen. Man kann zwischen diesen Oberflächen umschalten und Programme wie z.B. Word noch mit der alten Oberfläche bedienen, nur für Surfen im Internet wird die neue Oberfläche verwendet.

Windows 8 soll auch nicht nur auf Tablets laufen, sondern auch auf Netbooks, Notebooks und PCs, also auf fast allen Plattformen. Solche Geräte wurden auch schon bereits mit Windows 8 auf der Computex vorgestellt. Die Oberfläche ist deshalb auch so umgesetzt, das sie sowohl mit Maus als auch über Touch bedient werden kann.

Der Veröffentlichungungs Termin wurde noch nicht bekannt gegeben, aber Steve Sinofsky dementierte Gerüchte über einen Start noch 2011. Somit wird Windows 8 wohl 2012 erscheinen.

Share

About Author

  • Jan

    Sieht echt cool aus. Endlich ist Microsoft mal wieder wirklcih innovativ und denkt sich etwas aus. Ich kann es kaum erwarten endlich so ein tablet in Hand zu haben.

  • Lukas

    WOW gefällt mir echt. Wann kommt das endlich ? Noch in diesem Jahr ? Besonders gefallen mir diese großen kacheln, da sieht man immer alle wichtigen news

    • Ben

      Ja ich finde diese Tiles auch gut. Viel besser als die icons, wie bei Android oder ios. So sieht man z.B. schon gleich einen Ausschnitt aus einer Mail und weiß, ob man sie gleich lesen muss oder wieder nur Spam

  • Hendrik

    Ich mags auch.Hääte ich gerne bald leider dauerts wohl noch ein bisschen, dafür hat microsoft dann noch jede menge zeit das noch mehr zu verbessern. ich denke Windows 8 wird richtig gut.

  • Fritze

    Wie immer bei jeder neuen Auflage, einer neuen Version bin ich wieder gespannt.
    Bei Windows 8 hab ich besondere Erwartung. Freue mich.
    UND ICH HOFFE, dass Windows 8 noch im Frühjahr 2012 käuflich zu erwerben ist.

  • Ben

    Ich hätte so gern schon jetzt ein Tablet damit. Hoffentlich kommt es schon anfang 2012

  • Klaus

    was 2012 ist dan nich schon alles vorbei????
    aber schaut echt gut aus!!!

  • Nick

    dan soll das mal auf meinen neuer Rasirer laufen.

  • Matthias

    Ich persönlich finde die neue Metro UI richtig gut und schön, eine super Sache vorallem weil es sich auch an Windows Phone 7 orienetiert und endlich für Tochsreens angepasst wurde. Trotzdem habe ich etwas auszusetzen. Ich persönlich finde es nicht so gelungen das man sich zwei UIs entschieden hat. Die klassische Desktop-UI ist für PCs und Laptops super, hier lohnt sich die Metro UI nicht aber auf einem Tablet brauche ich diese UI nicht. Ich hätte es besser gefunden, wenn man einen klaren Schnitt gemacht hätte, sprich für Tablets nur die Metro UI zu nehmen und nicht die klassische darunter zu packen. Ich kann verstehen, dass man bei Microsoft versucht den Übergang vom PC zum Tablet so einfach und komfortabel wie möglich zu machen, doch man kann es nicht immer allen Recht machen. Man hätte Office zum Beispiel einfach an ein Tablet bzw. an eine Touchberfläche anpassen könne, wie man es bei Windows Phone bereits gemacht hat. So hätte man die klassische UI gar nicht gebraucht. Für die Dateiverwaltung, was Dokumente angeht hätte man Sharepoint oder SkyDrive nutzen können und für Musik, Videos und Bilder hätte man Zune nehmen können. Windows 8 wir aber denke ich ein großer Erfolg trotzdem sollte Microsoft meiner Meinung nach an diese Punkten vielleicht noch arbeiten, Luft nach oben ist aufjedenfall noch vorhaneden.

    • Sönke

      Wenn du die alte Desktop Version auf dem Tablet nicht möchtest wirst du sie ja auch nie zu sehen bekommen, da sie ja nur bei entsprechenden Anwendungen nötig ist. Office denke ich wird auch sicher eine Metro Version bekommen, das bisherige Office ist denke ich einfach auf einem Tablet nicht wirklich zu bedienen.

  • Pingback: Windows 8 Konferenzen von Microsoft | Win 8()