Windows 8 — 25 Juni 2011

Nachdem in kurzem Abstand zwei Versionen von Windows 8 geleakt wurden herrschte über einige Wochen lang Stille um neue Leaks. Jetzt gibt es zum dritten mal ein Leak einer Windows 8 Version. Diese Version wurde offenbar im April kompiliert und enthält einige weitere Neuerungen im Vergleich zu den vorherigen Leaks.

Es ist der Build 7989 mit dem kompletten Buildstring 6.2.7989.0.winmain.110421-1825. Dieser Build wurde also am 21-. April 2011 kompiliert und ist damit auch der bisher aktuellste Leak. Der Build entstammt dem Milestone 3 und wurde offenbar von einem Hardware Partner von Microsoft geleakt. Denn Microsoft hat frühe Versionen an Hardware Partner zum testen verteilt.

An Neuerungen enthält diese Version einen Bootscreen mit einem Fisch, dieser „Betta“-Fisch ist bereits aus der Beta Version von Windows 7 statt und deutet damit auf eine baldige Beta von Windows 8 hin.

Beim starten werden die Nutzer in etwa viermal so großen Icons dargestellt. Außerdem besteht das Menü zur Umstellung der Tastatur oder Herunterfahren des System nur aus Text, wie es üblich beim Metro Design. Zusätzlich wird der Desktop wird mit einer Animation, wie man sie von neuen Powerpoint, eingeblendet.

Nach dem Login und dem Öffnen eines Fenster sieht man den Einfluss von Metro auf die Gesamtoptik. Die Fensterrahmen zwar nach wie vor durchsichtig, die Ecken aber nicht mehr abgerundet. Auch die Icons für Schließen, Minimieren und Maximieren wurden optisch überarbeitet. Zudem wurden in dem schon aus vorherigen Leaks bekannten Ribbon Interface im Explorer viele  Platzhalter durch Icons ersetzt.

Fazit: Im Vergleich zu vorherigen Leaks zeigen sich deutliche Fortschritte und man merkt Windows 8 nähert sich der Beta. Viele Funktionen aus dem kürzlich vorgestellten Windows 8 mit der Metro Oberfläche sind noch nicht enthalten. Dies lässt darauf schließen, dass Microsoft schon an einigen Stellen durchaus weiter mit der Entwicklung als in diesem Leak ist.

Share

About Author