News Windows 8 — 29 Februar 2012

Endlich steht der Consumer Preview (Beta) von Windows 8 zum Download bereit!  Diese Version hat Microsoft auch heute auf der MWC in Barcelona vorgestellt.

Der Consumer Preview ist jetzt auch in mehreren Sprachen verfügbar, unter anderem natürlich Deutsch. Herunterladen kann man es sich unter windows.microsoft.com/en-US/windows-8/iso. Von jeder Sprachversion gibt es dann auch eine 32-und 64-Bit Version, die 32-Bit ist auf Deutsch 2.5 GB groß die 64-Bit 3.3 GB.

Auch ein Produktkey wird gleich mitgeliefert. Dieser lautet bei allen Versionen: DNJXJ-7XBW8-2378T-X22TX-BKG7J

Als Mindestanforderungnen benötigt ihr folgendes:

  • Prozessor: 1 Gigahertz (GHz) oder schneller
  • RAM: 1 Gigabyte (GB) (32-Bit) oder 2 GB (64-Bit)
  • Festplattenspeicher: 16 GB (32-Bit) oder 20 GB (64-Bit)
  • Grafikkarte: Microsoft DirectX 9-Grafikkarte oder höher

Zum Testen kann man Windows 8 zum Beispiel in einer Virtuellen Maschine installieren.

Share

About Author

  • Juhuu, auf diesen Tag warte ich seit Tagen. Leide rhabe ich langsames Internet (180kb/s). Dann dauert der Download noch bis 22 Uhr^^. Habe erstmal die 32-bit Version geladen. Morgen in der Schule ziehe ich mir mit 2,3MB/s die 64-bit für den Hauptrechner. xD Freistunde sei Dank. 

    • Ninfo0n

      noob^^

      • Brokoli1

        Wieso das^^

        • Gast

          er kann wohl schneller laden 😉 geht mir glücklicherweise ähnlich, hab die 64 bit version in rund 5 Minuten geladen in der Uni 😛

          Habs bisher nur kurz in VirtualBox getestet: den neuen Explorer und Taskmanager finde ich gelungen, bin aber enttäuscht dass der Logon-Screen noch immer so hässlich ist wie in der Developer Preview; immerhin kann man jetzt die Farbe ändern ohne regedit ^^

          Man kann offenbar nicht mehr von Metro zum klassischen Startmenü wechseln per regedit (zumindest nicht so wie in der developer preview), find ich schade.

          Mal sehen wie Visual Studio 11 so ist 🙂

          • theSoenke

            Die Uni hat nicht das lahmste Internet oder? Ich muss bisher sagen der Consumer Preview hat sich wesentlich verbessert im vergleich zum Developer Preview.
            Visual Studio 11 werde ich mir auch gleich laden

  • Pingback: Windows 8 Bootbaren USB-Stick erstellen oder DVD brennen | Win 8()

  • Mike

    Muss man eigentlich neu installieren wenn ein Release Candidate, bzw. dann irgendwann der richtige release kommt oder kann die consumer preview durch updates nach und nach zu einer vollwertigen Windows 8 Version werden? (Mir ist klar das ich dann irgendwann nen lizenzschlüssel kaufen werden muss ;))

    • theSoenke

      Ich glaub man muss den Release Candidate und auch den endgültigen Release dann wieder komplett installieren.

      • Koopakiller

         Naja, schon aber selbst das jetzige Setup bietet es ja an die Windows 7 Programme zu übernehmen (Muss aus Windows heraus gestartet werden) also sind die Apps und Programme eigentlich kein Problem, würde ich mal sagen 😉

        • Gast

          in den Lizenzbedingungen der consumer-preview stand, dass man die apps sogar neu kaufen muss später

          • theSoenke

            Ich glaube die meisten jetzt vorhandenen Apps werden auch kostenlos bleiben.

  • Gast

    laufen bei euch die Apps auch so instabil ? Der IE als App ist extrem langsam und quasi nicht zu gebrauchen (in VirtualBox), während der Desktop-IE wunderbar läuft. Solitär geht garnicht (krieg die Karten nicht bewegt) und der Reader stürzt bei jeder zweiten PDF ab

    • theSoenke

      Bei mir läuft es schon in VirtualBox ziemlich flüssig und richtig installiert ist es extrem schnell. Hast du vielleicht nicht genügend Arbeitsspeicher zur verfügung gestellt? Die Hardwarebeschleunigung solltest du auch am besten aktiviert haben

  • Koopakiller

    Ich installiers jetzt grade in Virtual Box, naja nach ewigen downloadzeiten von 2 Stunden alleine beim endgültigen Versuch und 10mal die verbindung verloren…

  • oli

    bei mir gehen die apps nicht auser internet explorer

    • theSoenke

      Hast du den Consumer Preview in einer virtuellen Maschine installiert? Vielleicht liegt es daran.

  • Gast

    habs jetzt richtig installiert, also auf meinem Produktivsystem als Viertsystem. Läuft echt super, muss man sagen. Auch ext2fsd, um auf meine Ubuntupartition zugreifen zu können, läuft im Kompatibilitätsmodus. Bisher keine Probleme

  • Okramer

    Das ist wieder etwas für die Hyperaktiven , die nichts zustande bringen können , weil sie schon wieder weg sind  , ehe sie es kapiert haben .

  • Claus Munk

    Mungo
    Weil ich neugierig bin, will ich den Consumer Preview von Windows 8 auf meinem PC installieren. Habe mir bereits die 32 bit-Version als ISO File auf DVD gepackt – mein Rechner läuft allerdings mit 64 bit. Kann es dadurch zu Problemen kommen? – Ich werde übrigens die VirtualBox verwenden, um auf der sicheren Seite zu sein…
    Ich freue mich über einen Hinweis von Euch.

    • theSoenke

      Meines Wissens dürfte es beim Dual Boot keine Probleme geben, da sie ja völlig unabhängig voneinander laufen.

      • Claus Munk

        Danke für Deine Antwort!
        Dann kann ja nichts schief gehen, zumindest in dieser Hinsicht…
        26.04.2012
        Mungo

      • Claus

        Ich habe Win 8 CP auf der VirtualBox installiert und bin schon auf Entdeckungsreise gegangen.
        Nur eins klappt nicht: Ich kann nichts ausdrucken. Habe die Treiber-CD meines CANON MG 5150 benutzt, bekomme aber nur die Meldung „Der Drucker antwortet nicht“. Was kann man tun?
        Außerdem weiß ich nicht, wie man Programme auf der Desktop-Oberfläche deponiert.
        Weiß jemand Rat?

  • Pingback: Windows 8: Name des Release Candidate bekannt geworden | Win 8()