Windows 8 — 18 August 2011

Microsoft hat für das kommende Windows 8 einen App Store endlich bestätigt. Gerüchte dazu gab es schon seit mehreren Monaten. Das Ganze wurde nebenbei in einem Blog Beitrag auf dem Offiziellen Window 8 Entwickler Blog von Steve Sinofsky. Hier ist der Artikel.

In dem Artikel wird das Windows 8 Entwickler Team vorgestellt. An dem neuem Windows 8 arbeiten ca. 35 Feature Teams, diese kümmern sich je um eine Funktion. Jedes dieser Teams besteht dabei aus 25-40 Mitarbeitern. Die Liste mit den Feature Teams wurde dazu gleich mit veröffentlicht. Diese Liste ist Alphabetisch sortiert von A wie Appstore und X wie XAML.

Zu diesen Feature Teams kommen auch noch Programm Manager und Tester. Somit dürfte die Anzahl, der Mitarbeiter an Windows 8 etwa 900-1300 betragen. Eine beträchtliche Zahl finde ich. Laut Sinofsky ist die Zahl so hoch, da Elemente aus Windows 8 in vielen anderen Bereichen von Microsoft genutzt werden. Wie etwa in der Windows Server Version

Einige dieser Featuresteams haben mit dem Appstore zutun, wie etwa „App Compatibility and Device Compatibility“, „App Store“, „Applications and Media Experience“ und „App Experience“. Der Appstore und solche Apps scheinen ein zentraler Punkt der Windows 8 Entwicklung zu sein.

[nggallery id=10]

Hoffentlich werden wir bereits auf der BUILD Konferenz erste Blicke auf den Appstore bekommen. Ziemlich sicher wird er dann eine Metro Oberfläche haben und deshalb vielleicht so ähnlich wie der Marketplace für Windows Phone aussehen. Die Frage ist, ob er überhaupt Appstore heißen wird, da Apple den Begriff „Appstore“ als Markennamen die rechte daran sicher möchte. Einige Unternehmen klagen deshalb momentan gegen Apple, neben Microsoft z.B. auch Amazon.

Bislang ist der Artikel nur auf Englisch vorhanden. Bisher wurden aber die anderen Artikel in mehrere Sprachen übersetzt, so wird wohl auch bald dieser auf Deutsch verfügbar sein. Hier noch mal der Link zum Englischen Artikel.

Update: Der Artikel ist jetzt auch auf Deutsch verfügbar. Er kann hier gelesen werden.

Hier  noch die Liste mit den ganzen Feature Teams, die an Windows 8 arbeiten, dabei ist mir aufgefallen, dass es nun nicht mehr Appstore heiß, sondern Anwendungsspeicher. Einfach nur schlecht übersetzt, oder was heißt das?

  • Anwendungs- und Gerätekompatibilität
  • Anwendungsspeicher
  • Anwendungen und Mediendarstellung
  • Anwendungsdarstellung
  • Entstehende Core-Erfahrung
  • Gerätekonnektivität
  • Geräte und Netzwerkumgebung
  • Ökosystemgrundlagen
  • Engineer Desktop
  • Engineering System
  • Enterprise-Netzwerke
  • Globale Erfahrung
  • Grafikplattform
  • Hardwareentwicklererfahrung
  • Plattform für menschliche Interaktionen
  • Hyper-V
  • Kontrolle über den PC
  • Kernelplattform
  • Lizenzierung und Bereitstellung
  • Medienplattform
  • Netzwerkkern
  • Leistung
  • Präsentation und Aufbau
  • Zuverlässigkeit, Sicherheit und Datenschutz
  • Laufzeiterfahrung
  • Suche, Ansicht und Befehle
  • Sicherheit und Identität
  • Speicher und Dateisysteme
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Telemetrie
  • Benutzerzentrierte Erfahrung
  • Windows Online
  • Windows Update
  • Funk- und Netzwerkdienste
  • XAML

 

Share

About Author

  • elias

    Ich denke Microsoft sollte den Appstore nicht Appstore nennen, sondern Marketplace oder so ähnlich. Bei Appstore denkt man sofort an Apple. Außerdem fangen und Appstore und Apple auch gleich an. Wieso Apple nicht den Appstore lassen???

    • admin

      Ich finde nicht, dass Apple die Rechte am Namen bekommen sollte. Denn es gibt auch einige andere Anbieter, die ihren App Store so nennen. Meinetwegen kann Microsoft trotztdem ihren z.B. einfach nur Store nennen

      • Wer hat den Appstore denn erfunden? Apple oder Microsoft? Ich würd sagen Apple, oder? Dann soll Microsoft eben was anderes nehmen. Immer alles kopieren…

        • Sönke

          Apple hat den Appstore nicht erfunden. Nur durch Apple ist er so populär geworden, aber inzwischen wird dieses Wort meiner Meinung im Allgemeingebracuh für alle „App Stores“ genutzt. Wer sagt schon Google Market etc.? Man sieht das auch in der Berichtserstattung zu Windows 8, dort wird stets von einem Appstore gesprochen. Trotzdem habe ich nichts dagegen wenn Microsoft seinen „App Store“ einfach nur Windows Store nennt. Dann sollte aber auch der Markletplace vom Windows Phone so genannt werden finde ich.

  • Jan

    Also ich finde der App Store sollte bei Windows 8 auch Appstore heißen

  • RedXon

    Passenderweise würde er Marketplace heissen, so wie bei WP7 und bei Zune auch

  • Schönfelder

    Winstore wäre doch in Ordnung, Windows, einkaufen, gewinnen

    • joe joemino

      Das finde ich genial!!!! Gleich patntieren lassen, …..*gg*

  • Pingback: Iconia Tab W500 Iconia VS. iPad2 - Acer-Userforum.de()

  • Chris

    Wozu brauche ich bei einem Os denn bitteschön einen Appstore? Wenn ich ein programm brauche, google ich danach und lade es runter. Ich bin windows User, muss aber sagen, dass mir windows 8 ganz schön gegen den strich geht. ich hätte geren ein OS für meinen PC und kein tool, um aus einem Desktop-PC ein smartphone zu machen. Irgendwie klaut microsoft nut bei apple, oder? oO

    • Sönke

      In einem Appstore kann man passende Anwendungen meist schneller finden, hat gleich Bewertungen dazu und die Anwendungen werden vorher auf ihre Sicherheit geprüft. So gibt es mehr Schutz vor Viren. Zudem ist es viel einfacher für Entwickler ihre Programme zu veröffentlichen und auch Geld damit zu verdienen.
      Ich denke in gewisser Weise hat sich microsoft von Apple inspirieren lassen, aber Appstores gab es auch schon vorher und Apple ist nicht der Einzige. Außerdem macht Microsoft auch vieles anders und ist vermutlich offener als Appel und nicht ein goldener Käfig.

  • Justin Lamp

    Windows 8 ist echt cool ich habe es mir jetzt auch aufgesetzt.

  • Justin Lamp

    Voll krank ey