Sonstiges Windows 8 — 07 Februar 2015

Unverständlicherweise werden unter Windows 8.1 ältere Mäuse nicht mehr unterstützt, nicht einmal mehr die hauseigenen von Microsoft. Dies betrifft etwa die beliebte Intellimouse Optical USB, die sich er noch in manchem Schrank schlummert oder noch genutzt wird. Mit einem kleinen Trick können Sie die alten Eingabegeräte aber trotzdem weiter nutzen.

Deinstallieren Sie dazu einfach das Microsoft Maus- und Tastatur-Center; auch wenn es aufgrund der tiefen Einbettung nicht den Anschein hat – es ist problemlos möglich, und zwar über den Dialog „Programme und Funktionen“.

Nach der Deinstallation des Centers können Sie einfach eine ältere Versionen der Intellipoint-Software installieren, zum Beispiel die Version 8.2 für Windows 7 64-Bit. Sie finden die Treiberpakete für Microsoft-Computermäuse unter dem folgenden Link:

http://www.microsoft.com/hardware/de-de/d/intellimouse.

Windows 8 bzw. 8.1 ist zwar nicht als System aufgeführt, die Treiber für Windows 7 funktionieren aber problemlos.

Die Intellipoint-Software lässt sich auch unter Windows 8(.1) problemlos nutzen

Die Intellipoint-Software lässt sich auch unter Windows 8(.1) problemlos nutzen

Share

About Author

Chris