Apps News Screenshots Windows 8 — 20 Februar 2012

Es war schon seit längerem klar das Microsoft Skydrive stark in Windows 8 integrieren wird. In einem Blogpost auf dem offiziellem Entwickler Blog ist Microsoft detallierter auf die Integration eingegangen.

Einmal wird es natürlich eine Skydrive Metro App geben. Diese soll sehr schnell und flüssig laufen und man kann damit einfach seine Skydrive Dateien verwalten. Es ist auch möglich aus anderen Apps direkt auf diese Dateien zuzugreifen, zu bearbeiten und danach wieder in Skydrive zu speichern, als ob die Dateien auf dem eigenem Computer lägen. Auch über die Charm Bar kann man Dateien in Skydrive hochladen oder mithilfe von Skydrive mit anderen teilen.

Die Skydrive App zeigt einem alle seine Dateien, wie Bilder Dokumente und Viideo

 

Über eine API ist es natürlich für Entwickler auch möglich Skydrive für eigene Apps zu nutzen und Daten zu öffnen und hochzuladen.

Aber die Metro App ist natürlich nicht die einzige Neuerung, die in Windows 8 für Skydrive kommt. Sondern es gibt endlich auch eine Desktop App für Skydrive und das nicht nur für Windows 8, auch Windows Vista  und Windows 7 werden unterstützt. So kann man auch mit Computern, welche noch nicht Windows 8 installiert haben Dateien synchronisieren. Mit dieser Anwendung wird Skydrive direkt in den Explorer integriert und ermöglich von dort einen sehr schnellen Zugriff auf die Daten. Man kann einfach Dateien blitzschnell hochladen oder auch Daten von Skydrive auf den eigenen Computer laden. Dabei wurde darauf geachtet, dass auch der Up- und Download von größeren Dateien im Hintergrund möglichst wenig Leistung benötigten soll.

Eine besondere Funktion dabei ist die Remote Funktion, die Microsoft eingebaut hat. Damit kann man auf Dateien von seinen eigenem Computer zugreifen, auch wenn man sie nicht in Skydrive hochgeladen hat. Also wenn man mal etwas vergessen hat, kann über Skydrive auf seine ganzen Daten zugreifen. Dafür muss aber die Skydrive Anwendung vorhanden sein. Aus Sicherheitsgründen muss man vorher aber seine Computer verifizieren.

Auch diesmal gibt es ein Video zu den neuen Skydrive Funktionen und Anwendungen.

Die Metro Skydrive App und die Desktop Anwendung sollen auch schon im Consumer Preview, der Ende Februars erscheinen soll, vorhanden sein.

Endlich ist Microsoft soweit und Integriert Skydrive vernünftig in Windows. Bisher war dies nur sehr umständlich und schwierig, außerdem fehlten viele Funktionen. Jetzt wird Skydrive endlich zu einem richtigem Cloud Speicher. Skydrive wird aber nicht nur Daten, wie Bilder, Videos, Musik und Dokumente Online speichern, sondern auch Einstellungen und ähnliches können zwischen verschiedenen Computern synchronisiert werden.

Bildquelle: blogs.msdn.com/b/b8

Share

About Author