Tutorials Windows 8 — 20 April 2011

Auf den ersten Blick sieht der geleakte Milestone 1 Build 7850 von Windows 8 noch fast wie Windows 7 aus. Der Installer ist bisher derselbe von Windows 7, nur die Installation dauert unter 10 Minuten, Windows 7 benötigt fast eine halbe Stunde. Daran sieht man schon, dass Microsoft im Milestone 1 hauptsächlich erst mal unter der Oberfläche gearbeitet haben.

Nach der Installation gibt es nur wenige Unterschiede zu Windows 7, hauptsächlich fällt das Benutzerbild in der Taskleiste und das Wallpaper auf.

Neue Funktionen werden erst wirklich ersichtlich wenn man Änderungen in der Registry vornimmt. Dies war auch schon in den Vorab Builds von Windows 7 so, dass viele Funktion noch in der Registry deaktiviert waren solange sie noch nicht fertiggestellt und Bugs hatten.

Bisher haben verschiedene Leute dadurch geschafft den neuen Taskmanager, die Webcam, den PDF Reader und das Ribbon Menü freizuschalten. Ich hätte nicht gedacht, dass alle diese Änderungen und Funktionen schon bereits im Milestone 1 enthalten sind.

Jetzt kann man sich auch wirklich sicher sein und überprüfen ob diese ganzen Meldungen darüber richtig oder nur Fakes waren. Aber fast alles hat sich bestätogt, diese gennanten Funktionen sind wirklich bereits enthalten, vielleicht sogar noch weit mehr welche noch besser versteckt sind. Es kann gut sein, dass die Metro UI vorhanden ist nur hat es bisher nich niemand geschafft sie zu aktivieren.

Diese ganzen Funktionen kann man ganz leicht mithilfe dieser Datei freischalten. Einfach die Datei herunterladen und auf einem System mit dem Milestone 1 starten und damit sind schon alle diese 4 Features aktiviert.

Share

About Author

Sönke

(0) Readers Comments

Comments are closed.