Windows 8 — 29 Juli 2011

Windows 8 hat noch nicht mal den Beta Status und es gibt nur relativ wenige Informationen dazu bisher. Bis zum Release wird es auch noch bis mindestens 2012 dauern, wahrscheinlich noch über ein Jahr. Dennoch gibt es jetzt schon erste Informationen zum Nachfolger Windows 9. So soll sich Windows endgültig von der 32-Bit Version trennen und es nur noch die x64 Version geben.

Dieses Gerücht stammt von Mike Halsey, Autor mehrerer Microsoft Fachbücher. Desweiteren schreibt er dazu, dass es auch keine Virtualisierung oder ähnliches mehr für 32-Bit Anwendungen geben wird, wie dies noch in der heutigen 64-Bit Versionen er Fall ist. So laufen 32-Bit Anwendungen nahezu Problemlos auf der 64-Bit Version.

Mit Windows 7 setzte auch erstmals richtig der Trend zur 64-Bit Version ein, sodass inzwischen über die Hälfte der Windows 7 Nutzer die 64-Bit Version einsetzen.. Viele hatten schon vermutet schon Windows 8 werde nur noch auf die x64 Version setzen, dies hat Microsoft offensichtlich eine Version verschoben. Vermutlich um auch schwächere Systeme zu unterstützen, bis zu Windows 9 dürfte die Hardwarekosten dafür jedoch so weit gesunken sein, dass wirklich jedes Gerät 64-Bit fähig ist.

Windows 9 dürfte ungefähr 2015 erscheinen, da der Produktzyklus von neuen Windows Versionen etwa immer drei Jahre ist.

Share

About Author

Sönke