Apps Windows 8 — 04 Juli 2014

Windows 8 ist nicht nur auf Tablets geradezu prädestiniert, um das ein oder andere Browserspiel zu zocken. Die App-Oberfläche macht es leicht, Verknüpfungen zum Lieblingsspiel unterzubringen oder direkt als App einzubinden.

Bild: cherezoff, http://www.bigstockphoto.com

Bild: cherezoff, http://www.bigstockphoto.com

Das Schöne an Browsergames ist, dass diese auf nahezu allen Betriebssystemen und Rechnern laufen – egal, wo diese stehen, welche Hardware verbaut ist und welcher Browser eingesetzt wird. Außerdem kann man an jedem Rechner der Welt genau dort weiterspielen, wo man zuletzt aufgehört hat – alle Daten, Spielstände und Items sind jederzeit verfügar.

Alle früheren Windows-Versionen sind für Browserspiele geeignet, es kommt ja nur darauf an, dass der Browser kompatibel ist. Bei Windows 8 gibt es aber einen kleinen Vorteil: Auf der Kiosk-Oberfläche kann man direkt eine Verknüpfung zum Lieblingsspiel anlegen und dieses so ohne Umwege direkt starten.

Und das geht so:

  • Legen Sie zunächst eine Verknüpfung an. Rechtsklicken Sie dazu auf der Desktop-Oberfläche in einem freien Bereich
  • Geben Sie einen Namen ein (etwa den des Spiels)
  • Bestätigen Sie mit Klick auf „Fertig stellen“
  • Starten Sie den Explorer und gehen Sie in das Verzeichnis:
    C:\Users\[Benutzername]\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs
  • Kopieren oder verschieben Sie die oben erzeugte Verknüpfung hier hin
  • Wechseln Sie zur Kiosk-Ansicht (am einfachsten geht das mit der Windows-Taste)
  • Dort sollte die Verknüpfung nun auftauchen
  • Rechtsklicken Sie auf die neue Verknüpfung und wählen Sie „An Start anheften“

Fertig – die Verknüpfung taucht nun als eigene Kachel auf dem Startbildschirm auf.

Natürlich können Sie auf diesem Weg auch jede andere Internetseite als Kachel auf dem Startbildschirm fixieren. Fehlt jetzt nur noch das passende Browsergame – auf der Webseite von Netzsieger.de gibt es eine schöne Übersicht aktuell beliebter Browserspiele.

.

Share

About Author

Chris