News — 05 Oktober 2012

Windows 8 enthält standardmäßig eine Reihe von Microsoft Apps vorinstalliert. Darunter Apps wie Mail, Karten, Kalender, Musik, Video… Diese Apps lassen sich, falls man sie deinstalliert hat, über den Windows Store wiederfinden. Deshalb lassen sich diese Apps auch leichter über die Windows Store Infrastruktur Updaten. Sobald neue Updates für den Nutzer vorhanden sind, wird man darüber informiert.

Einige Apps wirken in der RTM Version derzeit noch etwas unfertig oder besitzen nur rudimentäre Funktionen. Deshalb war es auch zu erwarten, dass Microsoft bald größere Updates für diese Apps veröffentlichen wird. Dies kündigt Microsoft auch in einem neuen Blogbeitrag an. Bis zum Windows 8 Launch am 26.10 sollen nahezu alle enthaltene Apps aktualisiert werden. Etwa die Maps-App wird um eine Vogelperspektive und mehr als 3.000 Karten vom Inneren von Gebäuden erweitern, außerdem wird es Richtungsanweisungen geben.

Auch die Mail-App bekommt ein Update, das eine IMAP Unterstützung bringt und die Mail-App somit nicht mehr auf Hotmail/Outlook und GMail beschränkt ist.

Als erstes Update soll das Bing-App Update sehr bald im Windows Store erscheinen. Die restlichen Apps werden in den nächsten Tagen bis zum 26.10 folgen.

Alle Verbesserungen in den Updates lassen sich hier nachlesen.

Share

About Author

Sönke

(0) Readers Comments

Comments are closed.