News — 05 Januar 2013

Google scheint zunehmend in Windows 8 und besonders Windows Phone eine Bedrohung zu sehen, anders lässt sich deren aktuelles Verhalten wohl kaum erklären.

Begonnen hat Googles Kampf gegen Windows 8 und Windows Phone eigentlich mit der Aussage von seitens Google keine Apps neben der Such-App für Windows 8 oder Windows Phone mehr entwickeln. Das war schon etwas merkwürdig besonders im Hinblick darauf, dass sowohl Windows Phone mit den neuen Geräten wie dem Lumia 920 wahrscheinlich einen deutlichen Wachstumsschub erlebt und auch Windows 8 schon jetzt auf Millionen Computern installiert ist und diese Zahl noch deutlich steigen wird.

Kurze Zeit später folgt die Einstellung des Protokolls Exchange ActiveSync bei GMail, wodurch GMail mit Windows Phone keine Kontakte mehr synchronisieren kann und auch die Push-Benachrichtigungen nicht mehr funktionieren.

Ein paar Tage später beschwerte sich Microsoft öffentlich über die mangelnde API-Unterstüzung von Youtube für Windows Phone. Viele Funktionen von Youtube können von Windows Phone deswegen nicht unterstützt werden, aber Android und iOS können beide diese APIs nutzen. Es gibt zwar auch einige gute Apps für Youtube im Windows Phone Store wie etwa MetroTube, diese wurde aber erst kürzlich durch ein Youtube Update blockiert und ist erst durch ein Update der App wieder nutzbar.

Als letzten Schritt gegen Windows Phone hat Google vor kurzem Google Maps für Windows Phone blockiert. Versucht man die Maps aufzurufen wird man einfach auf die Google Startseite umgeleitet. Google hat in einer kurzen Stellungsnahme geantwortet, dass Google Maps für Webkit Browser wie Chrome und Safari optimiert seien und der Internet Explorer kein Webkit Browser sei. Die Begründung mit dem Webkit kann man allerdings fast nur als Lüge bezeichnen, weil auf dem Desktop im Internet Explorer Google Maps ohne Probleme funktioniert und zumindest der IE 10 in Windows Phone 8 exakt dieselbe Render-Engine nutzt.

Tom Verhoeff beweist auch in seinem Blog, dass Google Maps ohne Probleme auf Windows Phone funktioniert, wenn man nur den User-Agent verändert und Google ein anderes Gerät vortäuscht. Google scheint im User-Agent nach Windows Phone zu suchen und dann zu blocken, da sobald man Windows Phone in einen beliebigen User-Agent schreibt Google Maps nicht mehr funktioniert.

Update: Google hat in einer Stellungsnahme bekannt gegeben, dass sie derzeit daran arbeiten den Redirect auf die Startseite wieder abzuschalten, weil dies aktuelle Verbesserungen im IE und Google Maps erlauben. Von diesen angeblichen Verbesserungen im Internet Explorer in den letzen 24 Stunden weiß  allerdings wahrscheinlich nicht mal Microsoft was von :)

Ich finde das Verhalten von Google unverschämt. Was ist aus Googles Spruch “Dont’t be evil” geworden? Was ist eure Sicht dazu, ist es legitim von Google einfach Windows Phone zu boykottieren?

Share

About Author

Sönke

  • LilimThL

    Da braucht sich Google meiner Meinung nach keine Sorgen machen. Mit Windows Phone 7 hat Microsoft bei vielen Leuten, die ich kenne (mir eingeschlossen), verschissen und in näherer Zukunft wird jeder, den ich kenne, der mal ein WP7 hatte, jedem vom Kauf eines W8-Phones abraten. Bei Benutzern mit Computern ohne Touchscreen aber mit Tastatur und Maus hat Microsoft mit W8 ein unbrauchbares Produkt geliefert, so dass für diese Zielgruppe wohl weiterhin fast nur W7 in Betracht kommt und warum sollte sich Google also Sorgen machen wenn Microsoft sich sein eigenes Grab schaufelt?

  • Chris

    Ich bin der selben Meinung wie mein Vorredner …. Windows sollte einfach ein PC OS bleiben, mit dem Windows Phone 7 hat sich MS ins eigene Bein geschnitten …. das einzigste was lockt beim WP8 ist das Nokia SmartPhone aber sonst nix.
    Guckt man sich einfach mal die vielen Android Custom Roms an und die Personalisierungs Möglichkeiten bei Googles Android, so schnell wird Google da nichts passieren.
    Und wie man Vorredner schon schrieb, Windows 8 auf dem PC ohne Touch und usw. ist unbrauchbar und sinnfrei. Ich arbeite nunmal mit Maus und Tastatur und das auf dem Desktop, fängt beim Daten Kopieren und Video gucken an … und hört bei Gaming auf.
    Ich werde auf alle fälle weiter Windows 7 und Android nutzen und mein nächsten SmartPhone wird wieder ein Android sein.

  • Koopakiller

    Ich gebe auch mal meinen Senf dazu ;)

    Windows 8 sehe ich am normalen PC als nette Erweiterung zu Windows 7, einiges läuft schneller, anderes wurde verbessert. Sicherlich sind nicht alle Apps für den normalen PC geeignet. Allgemein finde ich aber super das es so super einfach ist über alle Microsoft Systeme hinweg Daten zu synchronisieren und das alles gleich/ähnlich aussieht. Ich widerspreche also mehr oder weniger meinen Vorrednern.

    Das Google so dreist vorgeht halte ich für eine Frechheit. Da könnte Microsoft auch alle Dienste wie Bing und Skype für Android sperren.

    Sorgen machen braucht Google sich glaube trotzdem nicht, Android wird wohl weiter die Smartphone-Abteilung beherrschen und Windows die normalen PCs, Tabletts kommt sicherlich auch darauf an was man machen möchte.

  • Ich halt

    Man, man, man,

    Alle drei Vorredner haben wohl noch nie WP 8 in der Hand gehalten bzw. was
    von Win 8 Ahnung.

    Hauptsache aber seine unnützen
    Kommentare ablassen.

    • Koopakiller

      Nur so zur Info, eine Woche nachdem Win8 veröffentlicht wurde hatte ich es auf meinen beiden Computern und bin voll und ganz davon überzeugt.
      Mit Erweiterung zu win7 meinte ich nur, das der normale PC Benutzer kaum ein Upgrade von win7 braucht, wenn er nicht speziell auf die Apps absieht.

      Wo ist mein Kommentar unnütz? Ich äußerte nur meine Meinung und widersprach den anderen etwas, Meinungsverschiedenheit/Ansichtssache.

      Ich hatte sehr wohl schonmal ein WP8 in der Hand, besitzen tu ich aber gar kein Handy. Bei Windows bin ich zu 99% begeistert und habe Ahnung von Computern…

    • promotionhouse

      da muss ich dir recht geben

  • http://www.facebook.com/scretos.welt Scretos Welt

    alle keine ahnung ,,, windows 8 immomentan das sicherste system …Z.z..
    bei tel … ist es Z.z noch apple das sicherste-trozt jailbreak so gute wie keine vieren für programiert ,,, also behaltet eure android miest .. meine meinung :)

    • Peter Darchinger

      ich weis nicht was das alles soll ,Android ist unsicher und hat auch so seine Fehler.apple und win fon sind auf jeden fall die bessere Wahl,ich als selbstständiger will nicht das meine Daten frei zugänglich sind . auf meinen pc laufen Linux und win 8 und ich als programierer kann nur sagen ich habe keine Probleme benutze Nokia lumia 920 und bin mehr als zufrieden