Entwickeln — 26 Mai 2012

Microsoft versucht zunehmend Entwickler für die Entwicklung von Metro Apps zu begeistern. Deshalb veranstaltet Microsoft derzeit eine ganze Reihe von Veranstaltungen, auf denen man mit Windows 8 und der Metro App Entwicklung vertraut gemacht wird.

Microsoft hat in den Letzten und wird in den kommenden Wochen Dutzende Dev Camps auf der ganzen Welt veranstalten. Den Inhalt dieser Dev Camps hat Microsoft jetzt zusammengepackt und Online gestellt.

Dies umfasst Hand-on labs, Beispiele, Präsentationen und Links zu allen wichtigen Entwickler Ressourcen. Dabei wird das Paket für C#-, Xaml-Emtwickler angeboten und dieselben Beispiele ebenfalls in Javascript und Html5. Dabei sind beide Pakete etwa 300MB groß und umfassen sehr viel Nützliches für Entwickler. So wird beispielsweise in Hand-ons gezeigt, wie man die Suchfunktion über die Chars Bar integriert oder Daten einbindet.

Auch das Beispiel ist sehr hübsch, dabei handelt es sich dabei um eine Kochbuch App, welche optisch gelungen ist und sicherlich auch als Basis für viele andere Apps dienen kann.

Hat man sich den Dev Camp Content heruntergeladen muss man die Anwendung starten, welche eigentlich nur dei enthaltenen Daten an einen beliebigen Ort speichert. Danach lässt sich der Inhalt im Browser betrachten, da alles über eine Html Oberfläche aufbereitet wird.

Für angehende Windows 8 Entwickler kann man dieses umfangreiche Paket schon fast als „Must Have“ bezeichnen. Besonders unter den Hand-ons dürfte sich für viele etwas lohnenswertes finden.

Herunterladen kann man sich das Paket hier. Der obere Download ist die C# Version, der zweite ist die  Javascript Version.

Share

About Author

Sönke

  • Ullowin

    Wenn man sich anschaut das im Windows 8 Store ungefähr 100 Apps sind dann fragt man sich ob es noch einen erfolg haben wird. Wenn man bedenkt das im Apple App Store rund Millionen von Apps sind. Sicher, man hat ja erst die CP und die Entwickler haben ja noch Zeit, aber Microsoft merkt man an das sie ahnen das sich auch zur final Version kaum Apps im Store sind. Und ohne Apps gibt es kein erfolg. Aber damit die Entwickler erst glauben das es sich lohnt muss es erfolg haben. 

    • theSoenke

      Der Zugang zum Store für Entwickler ist noch nicht geöffnet. Microsoft hat bisher nur wenigen ausgewählten Entwickler es erlaubt Apps zu veröffentlichen. Derzeit ist der Store auch nur eine Testversion, dieses sieht man auch schon daran, dass noch alle Apps kostenlos sind. Schon mit dem Release Preview in ein paar Tagen erwarte ich eine erheblich größere Anzahl von Apps. Ich bin sehr zuversichtlich, dass die Anzahl an Apps bald rasch zunehmen wird.

  • theSoenke

    Die mobile Seite wird wahrscheinlich nicht angezeigt, weil mein entsprechendes Plugin Windows Phone nicht erkennt. Allerdings merkwürdig, dass die Desktop Version nicht normal angezeigt wird. Zumindest bei IOS funktioniert es bei mir.